Kleine Scheidegg ~ Probelauf

Ja, der Countdown läuft und es sind nur noch drei Wochen bis zum Swissman Extreme Triathlon am 21. Juni. 

The countdown is running for the Swissman Extreme Triathlon on June 21st. Only three more weeks to go.

Dominik ist den Streckenteil Brienz - Grindelwald im vergangenen Jahr schon mit Tom gelaufen, aber uns fehlte noch der Teil Grindelwald - Kleine Scheidegg auf welchem ich als Supporter auch mit dabei sein werde. Nachdem die Wettervorhersage fürs Wochenende ziemlich vielversprechend war haben wir uns kurzerhand am Samstag abend auf dem TCS Campingplatz in Interlaken einquartiert und sind am Sonntag morgen nach Grindelwald hoch gefahren. 

Dominik accompanied Tom last year during the part Brienz - Grindelwald, but neither of us ever went up the Kleine Scheidegg, where I as a supporter have to accompany him as athlete. As the weather forecast was looking good for the weekend we decided to stay at the campsite in Interlaken Saturday night and drive up to Grindelwald on Sunday morning to do a training run. 

Chllin' @ Interlaken

Start dort am Parkplatz in Grund (943m) um 10.15 Uhr. Jeder in seinem Tempo, Dominik natürlich etwas schneller aber ich auch nicht langsam. Oben (2061m) war Dominik nach 1h 15m, ich nach knapp 2h. 

We startet at the parking at Grindelwald Grund (943m) at 10.15hrs. We both went at our individual pace, Dominik reached the Kleine Scheidegg (2061m) 1h 15m later, I was up there after 2 hours. 

Trainingseffekt für beide ziemlich gut. Und wirklich wichtig ist auch, dass wir die Strecke kennen und wissen, was auf uns zukommt in drei Wochen. Am Swissman hat Dominik, wenn er in Grindelwald Grund ankommt, wahrscheinlich schon um die 12h (und knapp 220km sowie nicht zu verachtende 4100 Höhenmeter) in den Beinen. Allein der Gedanke an nochmals 1100 Höhenmeter die er absolvieren muss macht mich da eigentlich schon ziemlich müde, und das nur von meinem Supporterdasein aus gesehen: ich habe den Luxus und werde im Auto an die Verpflegungsstellen chauffiert von unserem Co-Supporter Lothar, und muss mich nur um das körperliche Wohlbefinden "meines" Athleten kümmern... genug heisse Suppe, Cola, Isodrinks, Bananen, Salzbrezeln sowie Klamotten etc im Gepäck haben, und aufmunternde und motivierende Worte, oder vielleicht auch mal einen kick-in-the-butt. Und ich bin mir absolut sicher, dass wir am 21. Juni dort oben stehen werden. 

We both had a good training, and more important was to get to know the trail that awaits us in three weeks. When Dominik reaches Grindelwald Grund on race day, he will already have been moving more than 12 hours, and moved a distance of about 220km (135 miles) and overcome 4100 meters of altitude (more than 13.000 ft). Just the thought of another 1100 meters of altitude that he has to master makes me shiver. And this in my luxurious position of supporter: I am chauffeured along the race track by our co-supporter Lothar and basically only have to make sure to have proper clothing and nutrition (hot soup, salty pretzels, iso drinks, coke etc) ready for "my" athlete. And for sure motivating words, hugs and kisses, and maybe also a little kick-in-the-butt. I am absolutely positive that we will stand atop the Kleine Scheidegg in the evening of the 21st of June.

Gestern hatten wir auf jeden Fall einen tollen Trainingslauf. Und irgendwie freuen wir uns auch auf den 21. Juni!! 

In any case, yesterday we had a great training run. And somehow we are looking forward to June 21st!

 

Oben                                                                          

 

Ja, hier geht's hoch.                                 Der Eiger & ich

 

 Imposante Eiger Nordwand                                       Erster Blick auf die Kleine Scheidegg. 

 

Please publish modules in offcanvas position.