Endurance-Cookies

...die eigentlich aus Zufall entstanden sind. Das Rezept ist eigentlich aus einem der Rezept-Hefte, die an den Kassen im Supermarkt zu haben sind. Bei den "Schnell-und-günstig" Rezepten war dann eins von Müsli-Talern. Weil ich die Zutaten ziemlich alle daheim hatte, hab ich das dann am Wochenende ausprobiert. Dazu sollte ich noch sagen, dass ich durchaus ein gewisses Talent fürs Backen und Kochen hab, und vor allem gut bin im improvisieren, wenn irgendwas nicht ganz nach Rezept läuft. 

Die erste Improvisation war, dass ich etwas zuviel Datteln in der Schüssel hatte, genauer gesagt dreimal soviel wie im Rezept stand. Meine Schätzung vom Gewicht der Datteln war dann doch leicht daneben. Also hab ich kurzerhand die dreifache Menge gemacht. Dabei musste ich den vielen Teig auf zwei Schüsseln aufteilen, und das hat dann meine Mengeneinschätzung vom Salz etwas durcheinander gebracht. Die "Prise" ist etwas mehr geworden, und das Salz war nach dem Backen durchaus schmeckbar. Aber: dann hat Dominik sie probiert. Und prompt als Trainingsnahrung ausprobiert. Dadurch, dass sie Salz enthalten, keinen Zucker, aber einiges an Eiweiss und Kohlenhydraten, sind sie auch ernährungstechnisch attraktiv. Die Cookies haben sich für Dominik wirklich als ideale Sportnahrung herausgestellt, nicht nur im Training, sondern auch im Wettkampf. 

Bei nachfolgenden Keksproduktionen habe ich dann, damit der Eiweiss-Gehalt noch etwas hoch geht, Süsslupinenmehl hinzu gefügt. 

Hier also nun das Rezept:

  • 50g Datteln (entkernt)
  • 250g Haferflocken, am besten die feinen Köllnflocken oder ähnliches
  • 250g Dinkelmehl
  • 50g Kokosraspeln
  • 240g Sonnenblumenkerne
  • 100g getrocknete Cranberries (oder Weinbeeren)
  • 30g Sesam
  • 20g Süsslupinenmehl
  • 2 TL Salz (original war es 1 TL)
  • 100ml Sonnenblumenöl
  • 110g Honig (auch austauschbar mit Agavendicksaft)
  • 120ml Mandelmilch
  • Laut Rezept gibt das 16 Kekse. Ich mach sie jedoch etwas kleiner, weil sie dann auch auf dem Velo gut essbar sind. 

Die Kekse sind bei mir gebacken ca. 20g schwer, und enhalten grob gerechnet 80-85 kcal, bei 10g Kohlehdrate.

 

 

Please publish modules in offcanvas position.